Das Produkt Laychin Wellnesspflaster beinhaltet Naturprodukte für eine natürlich Körperpflege.

Die Inhaltsstoffe sind in pulvarisierter Form alle natürlicher Herkunft! Folgende Naturprodukte sind bestandteile:

Baumessig – Bambusessig/Eichenessig:

Ihnen werden hohe Absorptions- und Entgiftungsfähigkeiten zugeschrieben.  Baumessig ist somit ein ausgezeichnetes Hautpflegemittel, und reguliert darüber hinaus den Säure-Basen Haushalt (reagiert basisch, obwohl selbst leicht im sauren Bereich angesiedelt). In den Laychin – Pflastern wird reiner Bambussaft (weder kondensiert oder verdünnt) verwendet.

Turmalin/Tourmalin:

Dieses säurebeständige Mineral, das in den vielfältigsten Farben zu finden ist, hat die Fähigkeit sich elektrisch aufzuladen und kann so z. Bsp. Giftstoffe und Schlacken anziehen. Hoher Anteil von negativen Ionen, ist somit als Neutralisator von freien Radikalen einsetzbar.

Paeoniae Rubrae Wurzel (rote Pfingstrosenwurzel):

In Asien wird die getrocknete Wurzel allgemein gegen Schmerzen, im speziellen gegen Magenschmerzen angewendet. Enthält Paeoniflorin, ein einzigartiges Glycosid, das in erster Linie beruhigend und krampflösend wirkt. Darüber hinaus werden die medizinischen Eigenschaften verschiedener Pfingstrosengewächse auf ihren Gehalt an Proanthocyanidinen, Flavonoiden, Tanninen und Polysacchariden zurückgeführt.

Sibirischer Ginseng:

Ginseng wird seit ca. tausend Jahren in Korea verwendet. Die ebenfalls getrocknete Wurzel wird vor allem zur Entgiftung und Entsäuerung verwendet. Ginseng enthält einen hohen Anteil von Saponinen, welche das Immunsystem stärken und dem Organismus Energie spenden.

Studien über die Wirkung von Ginseng auf Stress beim Menschen, unter Berücksichtigung der körperlichen Anstrengung, geistiger Aufmerksamkeit und weiterer wichtiger Kriterien, zeigten eine verbesserte Leistung der Versuchspersonen. Doppelblindstudien zeigten eine gesteigerte Arbeitsfähigkeit und einen starken immunmodulierenden Effekt.

Die traditionelle östliche Medizin bedient sich des Ginsengs als Aufputschmittel sowie generell zur Altersvorsorge. Aus westlicher Sicht ist Ginseng ein Adaptogen: er hilft dem Organismus, sich physischem und psychologischem Stress anzupassen. Er tut dies durch Kontrolle der Kortisolproduktion, einem schädlichen Hormon, das mit Stress in Zusammenhang gebracht wird.

Wermut (Artemisia Lwayomogi):

Wir benutzen die trockenen Blätter dieser Wermuthart vor allem zur Unterdrückung von Bakterien. Sehr positiver Effekt bei Ekzemen.

Caragana sinica:

Die getrocknete Wurzel wirkt schmerzstillend, nervenberuhigend und blutdrucksenkend.

Platicodon grandiflorum:

Die getrocknete Wurzel wirkt ähnlich wie Sibirischer Ginseng durch seinen hohen Anteil an Saponinen.

KONTAKTIEREN SIE UNS

wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche oder Beschwerden? Sie wollen einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren oder uns Ihre Meinung mitteilen?

Scroll to Top